RESTAURANT "SCHLICHT"
"Alles schlicht bei Schlicht!"

Erinnerung an Angerburgs Gaststätten von Gerhard Freundt

Der Gebäudekomplex mit dem Schloßhotel reichte bis zur Schloßstraße. Hier im Eckladen unterhielt Herr Schlicht ein Kolonialwarengeschäft mit Ausschank. Wem das Schloßhotel zu fein war und die Preise zu hoch oder wer am Alltag keinen Sonntagsanzug trug, kehrte - nomen est omen - "bei Schlicht" ein, wo Kornus und Grog ebenso gut waren, aber um einiges billiger, - und das gab bei unseren mit dem Pfennig rechnenden Bauern den Ausschlag. Daß hier die Tischtücher bunt waren anstatt weiß wie im Schloßhotel, spielte bei unseren farbenfreudigen Masuren ohnehin keine Rolle.